RUB-Wortmarke startseite | übersicht | suche | a-z RUB-Label
Anmelden

Hochschulbibliographie

FAQ

Feedback

Publikationsliste in Webseiten einbetten

 

Vorbemerkungen

Publikationslisten können erzeugt werden für
  • Personen
  • Organisationseinheiten wie Lehrstühle, Institute und Fakultäten
  • Arbeitsgruppen oder Forschungsprojekte wie z.B. DFG-Projekte

Dabei ist es einerseits möglich, diese Publikationslisten über ein URL-Template direkt zur Anzeige zu bringen oder aber per JavaScript in Seiten außerhalb der Hochschulbibliographie einzubetten.

Es stehen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Zitierstile (Zotero Style Repository)
  • Gruppierung (nach Jahren, nach Publikationstypen etc.)
  • Filter (z.B. Ausschluss von Publikationstypen, nur ein bestimmtes Erscheinungsjahr)

Das Einbetten der Publikationsliste ist einfach.

Für das zentral unterstützte Content Management System (CMS) Imperia wurde von IT.SERVICES das Flexmodul "Publikationsliste einbetten" programmiert, mit dem durch einfache Auswahlfelder genau eine Publikationsliste in eine Imperia-Webseite eingebettet werden kann. Eine Beschreibung des Flexmoduls hilft Ihnen bei der Verwendung weiter.

Damit Ihnen dieses neue Modul in Ihrer Imperia-Instanz zur Verfügung steht, schreiben Sie bitte eine kurze E-Mail an webmaster@ruhr-uni-bochum.de, damit es inklusive der notwendigen CSS-Dateien serverseitig implementiert wird.

Wenn Sie mehrere Listen in eine Seite einbetten wollen, oder wenn Sie sonstige Fragen zur Einbettung haben, unterstützen wir Sie gerne. Bitte sprechen Sie uns an.

bibliographie-ub@ruhr-uni-bochum.de | +49 (234) 32 20444

Funktionsweisen

Publikationslisten können entweder über ein URL-Template erzeugt und als Link ausgegeben oder per JavaScript in HTML-Seiten eingebettet werden. Für beide Methoden sind zwei Parameter obligatorisch:

Weitere Anpassungsmöglichkeiten beschreiben wir im Abschnitt Publikationsliste anpassen und strukturieren.

Erzeugung und Darstellung des URL-Templates (Link)

Zur Erzeugung einer Publikationsliste dient folgendes URL-Template:

  • https://bibliographie.ub.rub.de/bibliography/{style}?gnd=xxx¶meter1=xxx¶metern=xxx
  • Beispiel: https://bibliographie.ub.rub.de/bibliography/chicago-library-list?gnd=14379387X&group_by_year=true&locale=en-US&toc=true

Erzeugung und Darstellung mit JavaScript

Zentral für die Einbettung in HTML-Seiten ist ein JavaScript-Objekt, das folgendermaßen aussehen kann (obligatorische Parameter sind hervorgehoben):
<script type="application/javascript" src="https://bibliographie.ub.rub.de/static/js/citations.js"></script>
<script type="application/javascript">
window.onload = function(){listCitations({
    gnd: "14379387X",
    style: "ieee-with-url",
    group_by_type: true,
    locale: "de"
    })};
</script>
				    

Wichtig: Die Seite, in die dieses JavaScript-Objekt eingebettet wird, darf nicht im Validation-Verfahren (mit ETags) gecacht werden, da sonst Änderungen und Ergänzungen an der Publikationsliste erst dann sichtbar werden, wenn der HTML-Quelltext der Seite an sich geändert wird. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei Ihrem Webmaster.

Attribute und Werte entnehmen Sie bitte der Liste im folgenden Abschnitt. Verwenden Sie zusätzlich das Attribut "target_id", wenn Sie ein Block-Level-Element bestimmen wollen, in das die Publikationsliste eingebettet werden soll. Auf diese Weise lassen sich mehrere Publikationslisten in einem HTML-Dokument einbetten. Wird dieses Attribut nicht angegeben, wird die Publikationsliste standardmäßig an ein Element mit der ID "citationlist" gehängt.

Standard: mit ID "citationlist"

<div id="citationlist"></div>
<script type="application/javascript" src="https://bibliographie.ub.rub.de/static/js/citations.js"></script>
<script type="application/javascript">
window.onload = function(){listCitations({
    gnd: "14379387X",
    style: "apa",
    group_by_type: true,
    locale: "de"
    })};
</script>
                    

Mehrere Listen mit Attribut "target_id"

<div class="citationlist" id="citationlist1"></div>
<div class="citationlist" id="citationlist2"></div>
                        
<script type="application/javascript" src="https://bibliographie.ub.rub.de/static/js/citations.js"></script>
<script type="application/javascript">
window.onload = function(){listCitations({ 
target_id: "citationlist1",
gnd: "14379387X",
style: "apa", 
group_by_year: true,
locale: "en",
"toc": true
}),
 
listCitations({ 
target_id: "citationlist2",
gnd: "142329568",
style: "ieee-with-url", 
group_by_year: true, 
locale: "en",
"toc": true
})

}
</script>
                    

Publikationsliste anpassen und strukturieren

Sowohl beim URL-Template als auch beim JavaScript-Objekt können Sie Ihre Publikationsliste mit folgenden URL-Parametern individuell anpassen:

  • filter_by_year: Schränkt die Liste auf ein oder mehrere Erscheinungsjahre ein (Jahreszahl im Format "JJJJ"). Trennzeichen = | (Pipe-Zeichen).
  • filter_by_type: Schränkt die Liste auf einen oder mehrere Publikationstypen ein. Mögliche Werte = Bezeichnungen der Publikationstypen. Trennzeichen = | (Pipe-Zeichen).
  • exclude_by_type: Schließt einen oder mehrere Publikationstypen aus der Liste aus. Mögliche Werte = Bezeichnungen der Publikationstypen. Trennzeichen = | (Pipe-Zeichen).
  • filter_by_current_members=true: In der Liste einer Organisationseinheit oder Gruppe werden nur diejenigen Publikationen angezeigt, die zu aktiven Mitgliedern gehören.
  • filter_by_former_members=true: In der Liste einer Organisationseinheit oder Gruppe werden nur diejenigen Publikationen angezeigt, die zu ehemaligen Mitgliedern gehören.
  • filter_by_pr=true: Schränkt die Liste auf Publikationen ein, die im Peer-Review-Verfahren entstanden sind.
  • filter_by_ger: Schränkt die Liste auf deutschsprachige Publikationen ein. Mögliche Werte: "true" oder "false". Default-Wert = "false".
  • filter_by_eng: Schränkt die Liste auf englischsprachige Publikationen ein. Mögliche Werte: "true" oder "false". Default-Wert = "false".
  • filter_by_role: Schränkt die Liste auf eine oder mehrere Rollen ein (Trennzeichen: |). Mögliche Werte finden sich in der Übersicht zu Rollentypen (Rolle : Bezeichnung).
  • filter_by_role_excl: Gibt die Liste zurück mit Ausnahme einer oder mehrerer Rollen (Trennzeichen: |). Mögliche Werte finden sich in der Übersicht zu Rollentypen (Rolle : Bezeichnung).
  • group_by_year: Gruppiert die Publikationen nach ihrem Erscheinungsjahr. Mögliche Werte: "true" oder "false". Default-Wert = "false".
  • group_by_type: Gruppiert die Publikationen nach ihrem Publikationstyp. Mögliche Werte: "true" oder "false". Default-Wert = "false".
  • group_by_type_year: Gruppiert die Publikationen zuerst nach ihrem Publikationstyp und innerhalb eines Publikationstyps nach Erscheinungsjahr. Mögliche Werte: "true" oder "false".
  • pubsort: In einer nach Publikationstypen gruppierten Liste orientiert sich die Reihenfolge an der in den STM-Fächern bzw. in den geisteswissenschaftlichen Fächern üblichen Gewichtung. Mögliche Werte: "stm" und "anh".
  • toc: Bei einer Liste mit Gruppierung nach Publikationstypen bzw. Erscheinungsjahren wird ein Inhaltsverzeichnis als Linkliste angelegt. Mögliche Werte: "true" und "false".
  • locale: Bestimmt die Spracheinstellung für die Liste (z.B. ob in Autorenlisten "und" oder "and" steht). Mögliche Werte: alle Sprachcodes aus der Norm "ISO 639-1:2002, Codes for the representation of names of languages — Part 1: Alpha-2 code" (Wikipedia-Artikel über die Norm).
  • reasoning: Erzeugt auf eine Organisationseinheit oder Gruppe zugeschnittene Publikationslisten, sofern nicht sämtliche Publikationen der Mitglieder für diesen Kontext relevant sind (vergl. Abschnitt Projektbezogene Publikationslisten). Mögliche Werte: "true" oder "false". Default-Werte: "true" für Organisationseinheiten (organisation), "false" für Gruppen (group).
    • "false" = liefert alle Publikationen, die einer Organisationseinheit oder Gruppe direkt zugeordnet sind (projektbezogene / thematische Verknüpfung).
    • "true" = liefert alle Publikationen, die über die beteiligte(n) Persone(n) mit einer Organisationseinheit oder Gruppe verknüpft sind (personenbezogene Verknüpfung).

Hinweis: Setzen Sie im URL-Template hinter den letzten obligatorischen Parameter (= Zitationsstil) ein "?". Daran schließen sich ohne Leerzeichen weitere Parameter an, verknüpft mit dem Zeichen "&".

Beispiel:

https://bibliographie.ub.rub.de/bibliography/chicago-library-list?gnd=14379387X&group_by_year=true&toc=true

Bezeichnungen der Publikationstypen

  • articlejournal
  • articlenewspaper
  • audiovideodocument
  • chapter
  • chapterinlegalcommentary
  • chapterinconference
  • collection
  • conference
  • edition
  • internetdocument
  • journal
  • lecture
  • legalcommentary
  • monograph
  • multivolumework
  • newspaper
  • other
  • patent
  • pressrelease
  • radiotvprogram
  • report
  • researchdata
  • series
  • specialissue
  • standard
  • thesis

Bezeichnungen der Rollentypen

  • abr : Abridger
  • act : Actor
  • aut : Author
  • aft : Author of Afterword
  • arr : Arranger
  • aui : Author of Introduction
  • brd : Broadcaster
  • chr : Choreographer
  • cmp : Composer
  • ctb : Contributor
  • cst : Costume Designer
  • cwt : Commentator for written text
  • dgg : Degree Granting Institution
  • drt : Director
  • edt : Editor
  • elg : Electrician
  • fmk : Filmmaker
  • hnr : Honoree
  • his : Host institution
  • ill : Illustrator
  • itr : Instrumentalist
  • ive : Interviewee
  • ivr : Interviewer
  • inv : Inventor
  • mod : Moderator
  • mus : Musician
  • org : Originator
  • orm : Organizer
  • pdr : Project Director
  • pht : Photographer
  • pmn : Production Manager
  • pro : Producer
  • prg : Programmer
  • pta : Patent applicant
  • red : Redaktor
  • std : Set Designer
  • sng : Singer
  • spk : Speaker
  • stl : Storyteller
  • trl : Translator
  • tcd : Technical Director
  • ths : Thesis Advisor
  • hst : Host

Projektbezogene Publikationslisten

Publikationslisten für Organisationseinheiten oder Gruppen werden normalerweise auf der Basis der Verknüpfung zwischen Personen und Organisationseinheiten bzw. Gruppen generiert. Das bedeutet: Die Liste enthält sämtliche Publikationen aller zugehörigen Personen.

Sollen in projektbezogene Publikationslisten nur ausgewählte Publikationen einer oder mehrerer Personen gelistet werden, so müssen die betreffenden Publikationen direkt der Organisationseinheit oder Gruppe zugeordnet werden.

  • Wenn Sie einzelne Publikationen online melden, können Sie die Zuordnung zur Organisationseinheit oder Gruppe selbst vornehmen (Anleitung).
  • Alternative: Wir erledigen für Sie die Zuordnung. Schreiben Sie uns dazu bitte eine E-Mail, die folgende Informationen enthält: Name der Organisationseinheit oder Gruppe; Titel oder Datensatzidentnummern der Publikationen, die ihr zugeordnet werden sollen.

Hinweise zu ausgewählten Stilen

Gängige Bezeichnung des Stils Bezeichnung des Stils bei Zotero Fachrichtung Name (ggf. Jahr) Autorenliste begrenzt? Numerisch URL DOI PubMed-ID
ACS american-chemical-society-with-titles-sentence-case-doi Chemie Nachname, V.; Nachname, V.; ...; et al. ja (10) ja ja ja nein
AMA american-medical-association Medizin Nachname V, Nachname V, Nachname V, et al. ja (3) ja ja ja nein
APA apa Psychologie, Sozialwissenschaften Nachname, V., Nachname, V., ..., LetzterNachname, V. (Jahr) ja (7) nein ja ja nein
APSA american-political-science-association Politikwissenschaften Nachname, Vorname, Vorname Nachname, ..., et al. ja (unterschiedlich) nein ja ja nein
Chicago chicago-library-list Fachübergreifend, Geisteswissenschaften Nachname, Vorname, Vorname Nachname, ..., et al. ja (7) nein ja ja nein
Chicago (mit Jahresangabe) chicago-author-date Fachübergreifend, Geisteswissenschaften Nachname, Vorname, Vorname Nachname, ..., et al. Jahr ja (7) nein ja ja nein
IEEE ieee-with-url Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften V. Nachname, ... nein ja ja ja nein
JMIR journal-of-medical-internet-research Medizin Nachname V, Nachname V, ..., et al. ja (6) ja ja ja ja
MLA modern-language-association Geisteswissenschaften, vor allem Sprachwissenschaften Nachname, Vorname, Vorname Nachname, ... ja (unterschiedlich) nein nein nein nein
NLM national-library-of-medicine-grant-proposals Medizin Name V, ... nein ja ja ja ja
OSCOLA oscola Rechtswissenschaften Nachname V and others ja (1) nein ja ja nein
Turabian turabian-fullnote-bibliography Geisteswissenschaften, vor allem Sprachwissenschafte Nachname, Vorname, Vorname Nachname, ..., et al. ja (7) nein ja ja nein
Vancouver vancouver Medizin Nachname V, Nachname V, ..., et al. ja (6) ja ja ja nein
WJG world-journal-of-gastroenterology Medizin Nachname V, … nein ja ja ja ja

Layout der Publikationsliste

Haben Sie das JavaScript-Objekt in die HTML-Seite eingebettet, können Sie über CSS-Anweisungen, die Sie ebenso in die Seite einbetten, die Optik der Liste optimieren. Da hier immer die CSS-Anweisungen der Umgebung greifen, dient nachfolgender CSS-Schnipsel als Ausgangspunkt für eigene Anpassungen.

<style type="text/css">
#citationlist, .citationlist {color: #003560; }
#citationlist h4, .citationlist h4 {color: #8dae10; margin-top: 1.5em; font-weight: bold; font-size: 100%}
.csl-entry {margin-top: 1em }
.csl-left-margin {display: inline}
.csl-right-inline {display: inline; margin-left: 1em;}
#citationlist li + li::before, .citationlist li + li::before {content: " | ";}
#citationlist ul li, .citationlist ul li {display: inline; margin-left: 0;}
#citationlist ul, .citationlist ul {margin-left: -1em; font-size: 120%;}
.toc_return {margin-top: 1em; font-size: 90%}
</style>
                    

Falls Sie beim CSS nicht selbst aktiv werden wollen: Kontaktieren Sie uns - wir helfen gerne!



In memory of our developer André Hagenbruch R.I.P.